• Online Poker

Online Poker

Kartenspiele üben eine große Anziehungskraft auf die Nutzer aus, da sie ihnen die Möglichkeit bieten, ihre Fähigkeiten zu nutzen und Strategien zum Gewinnen einzusetzen. Zwar spielt auch bei diesen Spielen das Glück eine Rolle, doch vor allem beim Online Poker kommt es auch auf Geschicklichkeit und Cleverness an. Dieses Spiel wird auf verschiedenen Internet-Glücksspielplattformen angeboten, neben anderen Casino-Spielen und Sportwetten.

In diesem Artikel werden wir uns näher mit den Feinheiten dieses Spiels befassen und seine Regeln, Variationen, Spielautomaten (auch „Pokies“ genannt), Hand-Ranglisten und einige faszinierende Fakten untersuchen. Darüber hinaus werden wir Sie mit prominenten Pokerturnieren und bemerkenswerten Ereignissen in der Pokerwelt vertraut machen. Online Poker kann entweder im Videoformat oder über Live-Streams gespielt werden, und die Wahl zwischen den beiden Varianten hängt von Ihrem Kenntnisstand, Ihren Kenntnissen, Ihrer Erfahrung und Ihren persönlichen Vorlieben ab. Beginnen wir mit einem kurzen Überblick über die fesselnde Geschichte dieses Spiels.

Casino-Poker

Beliebte Casino Spiele

Slots sind zweifelsohne die am häufigsten assoziierten Casinospiele, wenn es um Boni geht. Fast jedes Online Casino bietet eine Reihe von Werbeangeboten, von denen viele speziell auf das Spielen von Slots zugeschnitten sind. Diese Boni können die Form von Freispielen annehmen, bei denen die Spieler eine bestimmte Anzahl von Spins bei einem bestimmten Slot erhalten, oder als fester Geldbetrag, der für Slots verwendet werden kann. Hier sind einige der beliebtesten Casino Spiele, die Sie häufig antreffen werden:

Wissenswertes über Online Poker

Casino-Lizenz-ZertifikatDie Ursprünge des Pokerspiels sind nach wie vor geheimnisumwittert, und es gibt nur wenige Informationen über seine Anfänge. Die engsten Vorfahren des Pokers gehen auf die Kartenspiele zurück, die im Wilden Westen beliebt waren. Es gibt jedoch Berichte, die darauf hindeuten, dass die Regeln des heutigen Pokers in den mit der Cowboy-Kultur verbundenen westlichen Regionen entwickelt wurden. Ähnliche Kartenspiele, die Ähnlichkeiten mit dem heutigen Poker aufweisen, wie „Pochen“ und „Poque“, wurden seit der Antike in Deutschland und Frankreich gespielt. Durch französische Expeditionen verbreitete sich das Spiel allmählich in der Neuen Welt und wurde zu einem festen Bestandteil des Lebens der Einwohner von New Orleans.

Historische Berichte von Historikern erwähnen auch die Existenz vergleichbarer Spiele bei den alten Persern, wobei das dem Poker am nächsten kommende Spiel As Nas“ hieß. Bei diesem Spiel wurden 25 Karten verwendet, die in fünf Farben unterteilt waren, und die Hierarchie der Blätter war ähnlich wie beim Poker angeordnet. Verschiedene andere Behauptungen besagen, dass Poker seinen Ursprung im Fernen Osten hat und etwa 3000 Jahre alt ist.

In der Vergangenheit war es für die Spieler schwierig, Gleichgesinnte zu finden, gegen die sie ihr Können unter Beweis stellen konnten, aber das ist heute nicht mehr der Fall. Mit dem Aufkommen von Online Poker gibt es heute eine Fülle von Websites, die Live- und Video-Poker anbieten.

Poker-Regeln

Beim Pokern geht es darum, eine höhere Kartenkombination zu erhalten als der Dealer und die anderen Spieler. Der Gewinner wird in der „Showdown“-Phase ermittelt, in der alle Teilnehmer ihre Karten aufdecken. Alternativ kann man auch durch einen unangefochtenen Einsatz gegen die gegnerische Seite als Sieger hervorgehen. In den beliebtesten Pokervarianten gibt es Pflichteinsätze, die als Small Blind und Big Blind bekannt sind und vor der Pre-Flop-Runde gesetzt werden. Wenn Sie sich in den entsprechenden Positionen befinden, sind Sie verpflichtet, diese Einsätze zu erfüllen.

Sobald alle Spieler ihre Einsätze getätigt haben, deckt der Dealer im Uhrzeigersinn die ersten drei Karten des Decks auf, den so genannten Flop. Anschließend gibt es zwei weitere Runden, den Turn (die vierte Karte) und den River (die fünfte Karte). Diese Karten bestimmen letztendlich die Kartenkombination eines jeden Spielers. Wenn Sie am Zug sind, haben Sie die Möglichkeit, eine der folgenden sechs Aktionen zu wählen:

  • Live-Casino-SpielCall: Sie entsprechen dem Wert des vorherigen Einsatzes. Wenn Sie in der Small-Blind-Position sind und der Einsatz erhöht wird, müssen Sie den Restbetrag zahlen.
  • Raise: Sie erhöhen den Einsatzbetrag. Alle Spieler, die in der Runde weiterspielen möchten, müssen mit Ihrer Erhöhung mithalten und den zusätzlichen Betrag, den Sie gesetzt haben, einzahlen.
  • Bet: Diese Aktion wird durchgeführt, wenn noch kein Einsatz vorhanden ist. Sie wird verwendet, um den Einsatz und nachfolgende Erhöhungen einzuleiten.
  • Check: Wenn Sie diese Option wählen, verzichten Sie auf die Möglichkeit, einen Einsatz zu machen. Sie kann nur gewählt werden, wenn in der aktuellen Runde noch kein Einsatz getätigt wurde.
  • Fold: Diese Aktion bedeutet, dass Sie aus der aktuellen Runde aussteigen, Ihre Karten ablegen und alle bisherigen Einsätze verfallen lassen.
  • All-in: Bei dieser Aktion setzen Sie den gesamten Chipstapel ein, den Sie an den Tisch gebracht haben.

Verschiedene Pokertische haben unterschiedliche Regeln bezüglich der Wettstruktur und -begrenzung. In No-Limit-Räumen können die Spieler zum Beispiel bis zum maximalen Wert ihres Chipstapels erhöhen. An Pot-Limit-Tischen hingegen sind Einsätze und Erhöhungen in Höhe des Gesamtwerts des bisherigen Potts erlaubt. Bei Tischen mit festem Limit ist der Höchsteinsatz im Voraus festgelegt und die Spieler können nur innerhalb dieses Limits spielen.

Die Zeit, in der Sie über Ihren Zug nachdenken und eine Entscheidung treffen, beträgt in der Regel nur wenige Sekunden und hängt von den Bestimmungen der von Ihnen verwendeten Online Poker-Plattform ab. Sobald Sie Ihren Einsatz gewählt haben, schaltet der Timer im Uhrzeigersinn auf den nächsten Spieler zu Ihrer Linken weiter. Wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, laufen die Aktionen der Spieler im Uhrzeigersinn nacheinander ab.

Lizensierte Online Casinos mit einer Vielzahl von Optionen

NovaJackpot Casino

akzeptiert

Willkommensbonus

100% bis zu 500 € + 200 Freispiele

  • 45 Anbieter
  • 3850+ Casino-Spiele
  • 3500+ Mobile Spiele
  • 150+ Live-Spiele

Min Einzahlung

€10

Min Abhebung

€10

Willkommensbonus

100% bis zu 500 € + 200 Freispiele

18+ | Nur für neue Spieler
  • 45 Anbieter
  • Casino-Spiele
  • Mobile Spiele
  • Live-Spiele

Min Einzahlung

€10

Min Abhebung

€10

Jetzt Bonus sichern

Gewinnende Pokerhände

Online Poker Spiele wie Hold’em und Omaha Poker folgen ähnlichen Regeln für die Blattbildung und -bewertung. Jedes Blatt besteht aus fünf Karten. Bei bestimmten Pokervarianten können zwar mehr Karten in einem Blatt enthalten sein, aber nur die fünf stärksten Karten sind von größter Bedeutung. Im Folgenden finden Sie eine Liste mit den wichtigsten Pokerblättern in aufsteigender Reihenfolge, beginnend mit den schwächsten Karten:

  • ÜberprüfungHohe Karte: Wenn ein Spieler keine Kombination von stärkeren Blättern besitzt, bestimmt die höchste Karte in seinem Blatt seinen Wert. Die Karten sind in der Standardreihenfolge wie A, K, Q, J, 10 usw. angeordnet. Zum Beispiel: A (♣), J (♥), 9 (♥), 5 (♦), 3 (♠), oder K (♥), J (♥), 8 (♣), 7 (♦), 4 (♠).
  • Paar: Dieses Blatt besteht aus zwei Karten desselben Ranges, aber unterschiedlicher Farbe. Beim Vergleich von Paaren zwischen zwei Spielern entscheidet der Wert des Paares über das Ergebnis. Beispiele für Paare sind Q (♠), Q (♥), 10 (♦), 8 (♠), 4 (♠), oder 7 (♥), 7 (♠), K (♠), 10 (♦), 9 (♠).
  • Zwei Paare: Diese Kombination besteht aus zwei Paaren desselben Ranges und einer zusätzlichen Karte, dem Kicker. Der Spieler mit dem höherwertigen Paar hat den Vorrang. Beispiele: A (♠), A (♥), 6 (♣), 6 (♦), 3 (♥), oder K (♥), K (♣), 8 (♣), 8 (♠), 9 (♥).
  • Dreierlei: Drei Karten desselben Ranges und zwei weitere Karten. Das höherwertige Paar der verbleibenden Karten bestimmt das Ergebnis, wenn zwei Spieler einen Drilling haben. Beispiele: 9 (♦), 9 (♥), 9 (♣), 7 (♥), 3 (♠) oder 5 (♥), 5 (♦), 5 (♠), Q (♣), 4 (♠).
  • Straight: Fünf aufeinanderfolgende Karten verschiedener Farben. Das Ass kann als niedrigste Karte verwendet werden, um eine Straße zu bilden. Beispiele: 5 (♥), 4 (♠), 3 (♥), 2 (♣), A (♦) oder 4 (♠), 5 (♣), 6 (♥), 7 (♠), 8 (♦).
  • Flush: Fünf Karten der gleichen Farbe in einer nicht aufeinanderfolgenden Reihenfolge. Die höchste Karte bestimmt das Gewinnerblatt, wenn mehrere Spieler einen Flush haben. Beispiele: Q (♥), 9 (♥), 6 (♥), 5 (♥), 2 (♥) oder K (♣), 10 (♣), 7 (♣), 6 (♣), 4 (♣).
  • Full House: Eine Kombination aus drei Gleichen und einem Paar. Beim Vergleich von zwei Full Houses entscheidet der Wert der drei Karten über das stärkere Blatt. Beispiele: K (♥), K (♣), K (♠), 9 (♥), 9 (♣) oder J (♥), J (♣), J (♠), 7 (♥), 7 (♣).
  • Vierling: Vier Karten desselben Werts, begleitet von einem Kicker. Bei zwei Vierlingsblättern hat der höherwertige Satz aus vier Karten Vorrang. Beispiele: 9 (♥), 9 (♣), 9 (♠), 9 (♦), 5 (♣) oder J (♠), J (♥), J (♣), J (♦), 2 (♥).
  • Straight Flush: Diese Kombination besteht aus fünf aufeinanderfolgenden Karten der gleichen Farbe. Beispiele: A (♣), K(♣), Q (♣), J (♣), 10 (♣) и 5♥, 4♥, 3♥, 2♥, А♥;.
  • Royal Flush: Das stärkste Blatt beim Poker, bestehend aus A, K, Q, J und 10 derselben Farbe. Beispiele: A (♦), K (♦), Q (♦), J (♦), 10 (♦) oder A (♣), K (♣), Q (♣), J (♣), 10 (♣).

Dies sind die verschiedenen Blattkombinationen, die beim Pokern gebildet werden können.

Interessante Tatsachen über Poker

Poker hat eine revolutionäre Entwicklung durchgemacht, und zahlreiche faszinierende Fakten sind mit dem Spiel verbunden. Lassen Sie uns einige von ihnen erkunden:

  • Casino-ChipsPoker ist die Sportart mit den höchsten Einkünften: Entgegen der landläufigen Meinung, dass Fußball, Basketball oder Tennis die lukrativsten Sportarten sind, steht Poker in Bezug auf die Rentabilität tatsächlich an der Spitze. Wenn man die Preisgelder der prestigeträchtigen Pokerturniere zusammenzählt, beläuft sich die Gesamtsumme auf über 44 Millionen Dollar, womit Poker in Bezug auf die finanziellen Gewinne an der Spitze aller Sportarten steht.
  • Die Anfänge des Pokers: Ursprünglich wurde Poker mit einem Deck von 20 Karten gespielt, bestehend aus Zehnern, Buben, Damen, Königen und Assen. Im Jahr 1834 wurden die Spielregeln jedoch grundlegend geändert, und die Standardgröße des Decks wurde auf 52 Karten erhöht, eine Konfiguration, die auch heute noch verwendet wird.
  • Unterhalten Sie sich während des Spiels nur begrenzt: Es ist ratsam, vorsichtig zu sein und sich während des Pokerspiels nicht zu unterhalten. Lautstärke und Tonfall Ihrer Stimme können ungewollt die Stärke Ihres Blatts verraten. Ein plötzliches Anheben oder Absenken der Stimmlage deutet auf Aufregung oder auf die Unfähigkeit hin, die eigenen Emotionen zu kontrollieren, was aufmerksamen Gegnern wichtige Informationen liefern kann.
  • Die Augen verraten starke Karten: Unabhängig davon, wie geschickt Sie zu bluffen versuchen, können Ihre Augen Sie verraten, wenn Sie starke Karten erhalten. Bei Spielern mit hellen Augen wird häufig eine Vergrößerung der Pupillen beobachtet, was auf erhöhte Aufregung oder die Erwartung eines günstigen Blattes hinweist.
  • Erhöhte Pokerwetten: Poker-Wettplattformen und Casino-Pokerräume verzeichnen jedes Jahr einen stetigen Anstieg der Einsätze. Im Jahr 2018 beliefen sich beispielsweise die Gesamteinnahmen aus Poker allein in Nevada auf 120 Millionen US-Dollar, was die wachsende Beliebtheit und die finanziellen Auswirkungen des Spiels verdeutlicht.

Arten von Poker

Es gibt eine Vielzahl von Pokervarianten, die sich in der Art der verwendeten Karten, dem Austeilungsprozess, der Rangfolge der Blätter und den Wettregeln unterscheiden. Im Bereich der Online Casinos liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung und dem Angebot der bekanntesten Pokervarianten, die sich durch allgemein anerkannte Regeln auszeichnen. Lassen Sie uns kurz einige dieser beliebten Varianten erkunden – Texas Hold’em Poker, Caribbean Poker, Omaha Poker und 3 Card Poker.

Casino-BonusTexas Hold’em-Poker

Texas Hold’em ist eine der am weitesten verbreiteten und beliebtesten Pokervarianten, nicht nur in der Welt des Pokers, sondern auch im Casino. Es wird bei prestigeträchtigen Veranstaltungen wie der World Series of Poker gespielt und wurde für verschiedene Pokerplattformen angepasst. Die bereits erwähnten Hand-Rankings und Wettmethoden werden auch bei dieser Variante angewendet. Texas Hold’em verwendet ein Standarddeck mit 52 Karten und kann an einem Tisch mit 2 bis 11 Spielern gespielt werden.

Das Spiel beginnt mit dem Spieler, der links vom Dealer sitzt und die Position des Small Blinds einnimmt, das einen bestimmten Einsatz erfordert. Der nächste Spieler, der im Uhrzeigersinn an der Reihe ist, nimmt die Position des Big Blind ein und muss den doppelten Betrag des Small Blind setzen. Jeder Spieler erhält dann zwei private Karten, die so genannten „Hole Cards“, und der Dealer legt fünf Gemeinschaftskarten offen auf den Tisch. Der endgültige Gewinner wird durch die Kombinationen bestimmt, die aus den Hole-Karten der Spieler und den Gemeinschaftskarten auf dem Tisch gebildet werden.

Karibischer Poker

Der Name Karibik-Poker leitet sich von seinem Ursprungsort in der Karibik ab. Im Gegensatz zum traditionellen Poker geht es bei diesem Spiel nicht darum, gegen andere Spieler anzutreten, sondern den Dealer zu schlagen. Die Karten werden der Reihe nach von links nach rechts ausgeteilt, wobei der Geber immer die letzte Karte erhält. Jeder Spieler erhält 5 Karten, und die letzte Karte des Dealers wird offen aufgedeckt.

Nachdem die Spieler ihre Karten geprüft haben, entscheiden sie, ob sie ein besseres Blatt als der Geber erzielen können. Wenn sie sich dafür entscheiden, weiterzuspielen, müssen sie einen doppelten Einsatz tätigen. Außerdem gibt es eine Phase namens „Karten kaufen“, in der die Spieler die Möglichkeit haben, ihre Karten gegen neue auszutauschen. Der Wert der Ersatzkarten entspricht dem Mindesteinsatz. Sobald der Kartentausch abgeschlossen ist, deckt der Dealer alle seine Karten auf und verkündet die beste Handkombination.

Beim Karibischen Poker wird jedes Blatt am Tisch, das einen höheren Wert als das Blatt des Dealers hat, zum Gewinner erklärt. Das Spiel konzentriert sich auf einzelne Blätter, die den Geber übertreffen, und nicht auf den Wettbewerb mit anderen Spielern.

Kleinere EinsätzeOmaha-Poker

Omaha Poker ist zwar von Texas Hold’em abgeleitet, weist aber einige bemerkenswerte Unterschiede auf. Bei Texas Hold’em erhält jeder Spieler 2 private Hole Cards, während bei Omaha den Spielern privat 4 Karten ausgeteilt werden. Der Dealer deckt dann 5 Gemeinschaftskarten, das so genannte „Board“, offen auf dem Tisch auf. Das Gewinnerblatt bei Omaha besteht aus 5 Karten, und zwar 2 aus den Gemeinschaftskarten und 2 aus der privaten Hand des Spielers. Der Prozess des Aufdeckens der Gemeinschaftskarten in Omaha folgt einem ähnlichen Muster wie bei Texas Hold’em. Er erfolgt in 3 Phasen: dem Flop, dem Turn und dem River.

3-Karten-Poker

Three Card Poker ist eine vereinfachte Version des Pokerspiels, bei der komplexe Wettstrukturen entfallen. Bei diesem Spiel erhält jeder Spieler 3 offene Karten vom Geber, während die Karten des Gebers verdeckt bleiben und nicht sichtbar sind. Es sind 2 Wettoptionen verfügbar: Pair Plus und Ante.

Ein Spieler muss mindestens ein Paar oder ein besseres Blatt haben, um einen Einsatz auf Pair Plus zu setzen. Der Ante-Einsatz wird gegen das Blatt des Dealers gesetzt, und der Spieler gewinnt, wenn sein Blatt besser ist als das des Dealers. Die Rangfolge der Blätter beim Three Card Poker folgt der gleichen Hierarchie wie beim Omaha- und Texas Hold’em-Poker, wobei der einzige Unterschied in der Anzahl der beteiligten Karten besteht. Ein Straight Flush beim Three Card Poker besteht zum Beispiel aus drei aufeinanderfolgenden Karten derselben Farbe.

Arten von Online Poker Turnieren

Zusätzlich zu den Live-Spielen und dem Video-Poker können die Spieler an einer Vielzahl von Pokerturnieren mit unterschiedlichen Regeln teilnehmen. Online Poker Casinos bieten mehrere attraktive Turnieroptionen an, darunter:

  • Casino Großer GewinnSit & Go-Turniere: Diese Turniere haben keine vorgegebene Startzeit, sondern beginnen, sobald alle verfügbaren Plätze besetzt sind. Die Anzahl der Teilnehmer kann variieren, und einige Sit & Go-Turniere können bis zu 990 Spieler gleichzeitig aufnehmen.
  • Spin & Go-Turniere: Diese Turniere sind sehr spannend und verlaufen zügig. Sie umfassen drei Teilnehmer, und der Preispool wird vor Beginn des Turniers festgelegt. Der Preis ist oft ein Vielfaches des Startgeldes wert. Jeder Teilnehmer erhält einen bestimmten Stapel, und im Laufe des Turniers scheiden die unterlegenen Spieler aus, bis nur noch einer übrig bleibt.
  • Turbo- und Hyper-Turbo-Turniere: Diese Turniere zeichnen sich durch ein rasantes Spieltempo aus, wobei jede Sitzung etwa drei Minuten dauert. Die Blinds steigen schnell an, was das Spiel spannender macht und zu schnellen Entscheidungen führt.
  • Satelliten-Turniere: Bei diesen Turnieren geht es in erster Linie darum, günstige Tickets für größere, prestigeträchtigere Turniere zu gewinnen. Satellitenturniere haben niedrige Buy-in-Gebühren, was sie attraktiv macht, da die Spieler die Chance haben, sich teure Tickets für Poker-Events mit hohen Einsätzen zu einem Bruchteil der regulären Kosten zu sichern.
  • Shootout-Turniere: Dies sind Turniere mit mehreren Tischen, die schnelles Denken und Anpassungsfähigkeit erfordern. Die Teilnehmer wechseln ständig den Tisch und kämpfen um die verbleibenden aktiven Plätze. Spieler, die bis zum Ende des Turniers überleben, kommen an einen gemeinsamen Finaltisch, an dem der endgültige Gewinner ermittelt wird.

Zusätzlich zu den oben genannten Turnieren bieten Online Casinos eine breite Palette anderer Turnierformate an, wie z. B. Phasenturniere, progressive Knockout-Turniere, Multi-Stack-Wettbewerbe und Ausscheidungsturniere. Diese vielfältigen Turnieroptionen richten sich an nicht-professionelle Pokerspieler und sind in vielen Online Casinos zu finden.

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Turniere zwar für Nicht-Profis konzipiert sind, aber dennoch ein sehr wettbewerbsorientiertes Spiel bieten. Daher sind sie für absolute Anfänger nicht unbedingt geeignet. Für Poker-Neulinge, die eine zwanglose und unterhaltsame Erfahrung suchen, ist die Teilnahme an Freeroll-Turnieren für neue Spieler sehr zu empfehlen. Freeroll-Turniere kosten keinen Eintritt und sind daher für Anfänger ideal, um sich in einer Umgebung mit wenig Druck mit dem Spiel vertraut zu machen.

Slots mit kostenlosen Demo-Versionen

In Online Casinos erfreuen sich viele Slots großer Beliebtheit bei den Spielern. Diese Spiele bieten ein fesselndes Gameplay und zahlreiche Möglichkeiten, Gewinne zu erzielen.

Online Poker Einsätze

Casino AbhebenFür Online Poker gelten die gleichen Regeln und Wettmöglichkeiten wie für die Spiele vor Ort, aber es gibt einige Besonderheiten, die Sie beachten sollten. Zunächst müssen Sie sich in einem Online Casino Ihrer Wahl registrieren, Ihr Konto verifizieren und eine Einzahlung vornehmen. Diese Schritte sind für jede legal arbeitende Wett-Website erforderlich. Sobald Sie diese Schritte abgeschlossen haben, können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen in der Casino-Lobby anmelden. Es gibt zwei Hauptarten von Online Poker-Wetten. Bei der ersten Art handelt es sich um Multiplayer-Wetten, bei denen Sie gegen echte Gegner antreten. Bei diesem Format können Sie an schnellen Turnieren oder Tischen mit einem vorgegebenen Einsatz teilnehmen und versuchen, Ihre Mitspieler auszustechen.

Einige Online Casinos bieten auch Plattformen an, auf denen Spieler gegen den Dealer antreten. Bei diesen Spielen spielen alle Teilnehmer dasselbe Blatt, aber die Software ermöglicht es ihnen, frei zu setzen, zu erhöhen, zu passen oder den Einsatz des Dealers zu akzeptieren. Die Karten jedes Spielers werden offen aufgedeckt, während nur die Karten des Dealers aufgedeckt werden. Die Einsätze werden sofort nach dem Aufdecken der River-Karte abgerechnet. Wenn das Blatt eines Spielers höher ist als das Blatt des Dealers, wird der Gewinn unverzüglich dem Guthaben des Spielers gutgeschrieben.

Bedeutende Poker-Events

Landgestützte CasinosJedes Jahr ziehen Online Poker Foren Teilnehmer aus der ganzen Welt an und bieten die Möglichkeit, an Wettbewerben mit Preisgeldern in Millionenhöhe teilzunehmen. Das ganze Jahr über finden große Poker-Events statt, die von verschiedenen Online Casinos veranstaltet werden.

Einige der bemerkenswerten Pokerevents sind:

  • Micromillions: Diese Turnierserie umfasst 121 kleinere Veranstaltungen mit niedrigen Startgebühren ab $0,10. Die Startgelder steigen proportional zum Preispool des Turniers. Der Gesamtpreispool für das Micromillions-Turnier erreicht etwa 3 Millionen Dollar.
  • SCOOP (Spring Championship of Online Poker): Die jährlich im Mai stattfindende SCOOP ist eine mit Spannung erwartete Poker-Meisterschaft, die sich über zwei Wochen erstreckt. Sie kann auf eine zehnjährige Geschichte zurückblicken und hat zahlreiche denkwürdige Momente hervorgebracht. Das Turnier bietet eine Reihe von Stack-Limits, von minimal bis beträchtlich, und einen Gesamtpreispool von über 100 Millionen Dollar.
  • WCOOP (World Championship of Online Poker): Die WCOOP gilt als das weltweit bedeutendste Online Poker-Event. Sie bietet eine vielfältige Auswahl an Pokervarianten und Buy-ins von $2,20 bis $25.000. Dieses umfangreiche Angebot richtet sich an Spieler mit unterschiedlichen Spielstärken und Bankrolls.

Video- oder Live-Poker?

Glücksspiel-ReviewWenn Sie bereits Erfahrung mit Poker haben und den Nervenkitzel eines Live-Pokerspiels suchen, können Sie in jedem Casino, in dem Sie ein Konto haben, an einem Live Online Poker-Spiel teilnehmen. Angenommen, Sie sind unsicher, was Ihre Fähigkeiten angeht, oder haben Vorbehalte, gegen Dealer und andere Spieler zu spielen. In diesem Fall können Sie sich für die Video-Poker-Version entscheiden, die ein einfacheres Spielerlebnis bietet.

Internet Casinos bieten computeranimierte Software an, die die Dynamik von Live-Pokerspielen genau simuliert. Navigieren Sie einfach zum Abschnitt „Video Poker“ des Casinos, wo Sie beliebte Versionen wie Bonus Poker, Joker Poker und Jacks or Better finden.

Um am Videopoker teilzunehmen, müssen Sie lediglich den gewünschten Einsatz tätigen. Im Gegensatz zu Live-Pokerspielen müssen Sie die Züge der anderen Spieler oder die Gemeinschaftskarten beim Flop nicht im Auge behalten. Beim Videopoker erfolgt die Ziehung in einem einzigen Schritt, und die Gewinnkombination wird durch die resultierenden fünf Karten bestimmt. Die Gewinnchancen werden auf der Grundlage der gebildeten Kombination berechnet und mit dem ursprünglichen Einsatz multipliziert. Einer der Vorteile von Videopokerspielen ist, dass viele von ihnen kostenlose Demos anbieten, die es den Spielern ermöglichen, das Spiel mit virtueller Währung zum Spaß zu spielen, Erfahrungen zu sammeln und die Mechanismen zu lernen.

Wenn Sie sich sicher fühlen und Live-Poker spielen möchten, können Sie die Online Poker-Optionen in elektronischen Casinos erkunden. Dort gibt es eine große Auswahl an Pokertischen, an denen Sie Ihre Fähigkeiten sowohl gegen den Dealer als auch gegen andere Spieler testen können. Um auf diese Live-Pokerspiele zuzugreifen, navigieren Sie zum Abschnitt „Live Casino“ oder „Live Dealer“ auf der Website des Casinos und starten Sie die entsprechende Software. Dank der zahlreichen Optionen können die Spieler die Tische auswählen, die ihrer Erfahrung, ihrem Können und ihren persönlichen Vorlieben entsprechen.

Empfohlene Casinos

NovaJackpot Casino

akzeptiert

Willkommensbonus

100% bis zu 500 € + 200 Freispiele

  • 45 Anbieter
  • 3850+ Casino-Spiele
  • 3500+ Mobile Spiele
  • 150+ Live-Spiele

Min Einzahlung

€10

Min Abhebung

€10

Willkommensbonus

100% bis zu 500 € + 200 Freispiele

18+ | Nur für neue Spieler
  • 45 Anbieter
  • Casino-Spiele
  • Mobile Spiele
  • Live-Spiele

Min Einzahlung

€10

Min Abhebung

€10

Jetzt Bonus sichern

Wie vermeidet man den Tilth-Zustand?

Der Begriff „Pokerface“ ist weithin bekannt und bezieht sich auf die Beibehaltung eines neutralen Gesichtsausdrucks ohne jegliche Emotionen. Bei Live-Pokerspielen ist es von entscheidender Bedeutung, mit einem Pokerface zu spielen, d. h. emotional unbeteiligt zu bleiben und sich voll auf das Geschehen am Tisch zu konzentrieren. Es ist wichtig zu verhindern, dass Ihre Gegner Ihren aktuellen Gemütszustand erkennen, da sie die Stärke Ihrer Karten leicht einschätzen können, was zu kostspieligen Fehlern führen kann. Der „Tilt“-Zustand beim Poker bezieht sich auf einen Punkt im Spiel, an dem ein Spieler emotional überwältigt wird und die Kontrolle verliert. In diesem Zustand werden die Einsätze unberechenbar und anfällig für negative Ergebnisse. Um den „Tilt“-Zustand zu vermeiden, ist es ratsam,:

  • Online Casino TippsVermeiden Sie es, sich bei jeder Hand in Pokerwetten zu engagieren.
  • Vermeiden Sie es, Verlusten hinterherzujagen, wenn Sie sich in einer Verlustposition befinden.
  • Vermeiden Sie es, schnelle Wege zu suchen, um Verluste auszugleichen.
  • Halten Sie sich an vorgegebene Einsatzlimits.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Wettentscheidungen nicht von Emotionen diktiert werden.
  • Erkennen Sie, wenn Sie sich am Tisch müde oder unwohl fühlen, und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um dagegen vorzugehen.

Wenn Sie eines dieser Symptome bei sich feststellen oder sich in einer Spielsituation falsch verhalten, ist es ratsam, das Spiel sofort zu beenden und eine Pause einzulegen. Poker kann geistig und körperlich anstrengend sein und erfordert Energie, Konzentration und eine scharfe Beobachtungsgabe. Längeres Spielen ohne angemessene Ruhepausen kann zu Müdigkeit führen, die sich negativ auf die Entscheidungsfindung und das emotionale Wohlbefinden auswirken kann. Wenn Sie übermüdet weiterspielen, erhöht sich das Risiko erheblicher finanzieller Verluste und negativer Emotionen.

Tipps für erfolgreiches Spielen

Online-Casinos bewertenWenn Sie neu in der Welt des Pokers sind und dieses fesselnde Spiel unbedingt ausprobieren möchten, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern:

  • Beginnen Sie mit kostenlosen Video-Poker-Versionen;
  • Wählen Sie Tische mit geeigneten Limits;
  • Seien Sie wählerisch bei Ihren Einsätzen;
  • Beobachten Sie andere Spieler;
  • Bluffen Sie strategisch;
  • Wissen, wann man aufhören muss;
  • Nutzen Sie mathematische Kenntnisse.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie selbstbewusst an das Pokern herangehen, Ihre Fähigkeiten mit der Zeit verbessern und den Nervenkitzel des Spiels genießen, während Sie Casino Rückblickfundierte Entscheidungen treffen.

Die Quintessenz

Poker ist ein faszinierendes Spiel, das Geschicklichkeit, Strategie und eine Portion Glück vereint. Egal, ob Sie online oder live spielen, es ist wichtig, dass Sie das Spiel mit Konzentration und Disziplin angehen. Beginnen Sie mit kostenlosen Versionen, um sich mit dem Spiel vertraut zu machen, wählen Sie angemessene Einsatzlimits und seien Sie bei der Auswahl Ihrer Blätter wählerisch. Lernen Sie von der Beobachtung anderer Spieler und beherrschen Sie die Kunst des Bluffens. Kennen Sie Ihre Grenzen, sowohl in Bezug auf Ihre Bankroll als auch auf Ihren emotionalen Zustand. Nutzen Sie mathematische Kenntnisse, um fundierte Entscheidungen zu treffen. Poker kann mit etwas Übung und einer ausgewogenen Herangehensweise spannende Unterhaltung und potenzielle Gewinne bieten.

Vorteile & Nachteile

  • Ein fesselndes Spiel, das Geschicklichkeit, Strategie und Glück kombiniert.

  • Flexibilität bei der Wahl zwischen Live- und Online-Spiel.

  • Gelegenheit, Beobachtungs- und Entscheidungsfähigkeiten zu entwickeln.

  • Spannende Möglichkeiten für finanzielle Belohnungen.

  • Verbessert das mathematische und probabilistische Verständnis.

  • Es erfordert Disziplin, die Bankroll zu verwalten und emotionale Entscheidungen zu vermeiden.

  • Mögliche finanzielle Verluste, wenn nicht verantwortungsbewusst gespielt wird.

  • Es kann bei langen Sitzungen geistig und körperlich anstrengend sein.

  • Die anfängliche Lernkurve besteht darin, die Regeln, Strategien und Hand-Rankings zu verstehen.

  • Möglichkeit der Begegnung mit erfahrenen Gegnern auf höheren Einsatzstufen.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich meine Pokerkenntnisse verbessern?

Beginnen Sie mit kostenlosen Versionen, wählen Sie geeignete Einsatzlimits, beobachten Sie Ihre Gegner, üben Sie das Bluffen, wissen Sie, wann Sie aufhören sollten, und nutzen Sie mathematische Kenntnisse für fundierte Entscheidungen.

Ist es besser, live oder online Poker zu spielen?

Beide haben ihre Vorteile. Online Poker bietet Bequemlichkeit und eine große Auswahl an Optionen, während Live Poker ein intensiveres und geselligeres Erlebnis bietet. Wählen Sie das Format, das Ihren Vorlieben entspricht.

Wie wichtig ist das Bankroll-Management beim Pokern?

Bankroll-Management ist entscheidend, um ein nachhaltiges Spiel zu gewährleisten. Setzen Sie sich selbst Grenzen, spielen Sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten und vermeiden Sie es, Verlusten hinterherzujagen, um ein verantwortungsvolles und unterhaltsames Pokererlebnis zu erhalten.

Über den Autor

author image

felix

Bonus-Jäger

zuletzt aktualisiert:24 August,2023

Felix ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet des Online-Glücksspiels und versorgt seine Leser mit aufschlussreichen und fesselnden Casino-Bewertungen. Mit unerschütterlicher Hingabe bleibt Felix auf dem neuesten Stand der Entwicklungen in der Branche und bietet aktuelle, aufschlussreiche Inhalte. Begleiten Sie ihn auf eine aufregende Glücksspielreise, bei der sein profundes Wissen über Video-Slots und Glücksspiele das Online-Glücksspiel bei Rotativka für alle zugänglich macht.

Felix ist ein erfahrener Experte auf dem Gebiet des Online-Glücksspiels und versorgt seine Leser mit aufschlussreichen und fesselnden Casino-Bewertungen. Mit unerschütterlicher Hingabe bleibt Felix auf dem neuesten Stand der Entwicklungen in der Branche und bietet aktuelle, aufschlussreiche Inhalte. Begleiten Sie ihn auf eine aufregende Glücksspielreise, bei der sein profundes Wissen über Video-Slots und Glücksspiele das Online-Glücksspiel bei Rotativka für alle zugänglich macht.

NovaJackpot Casino ist das beliebteste Online-Casino für 2024

100% bis zu 500 € + 200 Freispiele